Zu Besuch im Elefantenkäfig

Die Fernmeldestelle Süd der Bundeswehr ist nicht zu übersehen. Doch was genau dort vor sich geht, weiß niemand so recht. In Zeiten des Abhörskandals wollte ich mir selbst ein Bild vor Ort machen.

Für die Bayern 2 – Sendung NOTIZBUCH habe ich diese Reportage gemacht, die unter folgendem Link abrufbar ist.

IMG-20130801-02093

„Du warst wo?“, meine Oma schaut mich mit großen, fragenden Augen an. Jaja, mit dem Fahrrad bin ich einfach beim Schichtwechsel auf das Gelände der Abhöranlage Gablingen gefahren. Fernmeldestelle Süd der Bundeswehr, so heißt es offiziell. Elefantenkäfig wird das Antennen-Gerüst im Volksmund genannt. Zwischen Gersthofen und Gablingen liegt das 123 Hektar große Areal, umgeben von einem dichten Zaun. Die Zufahrt wird von einem Stahltor versperrt. „Betreten-verboten-Schilder“ prangen davor.

Betreten verboten

Hier fährt normalerweise niemand rein, der das nicht darf. Das weiß auch meine Oma, deshalb war sie auch so irritiert. Ich hab es trotzdem gemacht, beim Schichtwechsel. Wirklich weit bin ich nicht gekommen, nach wenigen Metern radelte mir ein Mitarbeiter in Zivil entgegen: „Was wollen Sie denn hier?“. Mich umschauen, sagte ich. Ob ich keine Schildern lesen könne, fragte er. Polizei rufen oder rausfahren bot er mir als Optionen an. Ich wählte letztere und begab mich außerhalb des Zauns auf Spurensuche.

Andere Quellen angezapft

In Gablingen sprach ich mit dem Alt-Bürgermeister Kaiser, redete mit Anwohnern und fand via Facebook eine Augenzeugin. Einblicke in die Arbeit der Nachrichtendienste gab mir auch der Weilheimer Publizist Erich Schmidt-Eenboom. Und im nächsten Jahr versuche ich mich aufs Sommerfest der Schlapphüte zu schleichen. Challenge accepted!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s