‚Die Thomaner‘ – Zeit-Interview mit den Leipziger Regisseuren

Den 800. Geburtstag feiert der honorige Thomaner Chor in diesem Jahr. Eine Leipziger Institution – nicht zuletzt, seit Johann Sebastian Bach als Thomas-Kantor dem Knaben-Chor Format gab.

Die Leipziger Regisseure Paul Smaczny und Günter Atteln haben die Jungen ein Jahr lang begleitet. Ich habe die beiden interviewt DIE ZEIT No 6 oder online.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s