Ehrenamtler ohne Anerkennung

(Beitrag Bayerisches Fernsehen Politikmagazin Kotrovers)

In Bayern gibt es seit einigen Tagen die Ehrenamtskarte – mit ihr sollen Menschen für ihr Engagement gewürdigt werden und zum Beispiel günstiger Bus und Bahn fahren. Eine schöne Sache, um Ehrenamtlern zu danken – die größeren Städte wie München und Augsburg verwehren aber die Anerkennung im Checkkarten-Format. Dabei wären auch Großstädte ohne Ehrenamtler „tot“, wie eine Ausbilderin der Rettungshundestaffel des Bayerischen Roten Kreuzes zu mir sagte. Und das leuchtet ein – kein Badesee wäre mitDLRGlern gesichert, auf der Wies’n würde sich kein Sanitäter um die Bierleichen kümmern…

Warum sich die großen Städte in vornehmer Zurückhaltung üben, gibt’s hier zu sehen: BR Politikmagazin Kontrovers